Programmhefte

Die Saison 1965/66 war die 17. Auflage der DDR-Oberliga. Sie begann am 14. August 1965 und endete am 14. Mai 1966. Meister wurde zum fünften Mal das Team von Vorwärts Berlin. Geprägt wurde diese Spielzeit durch die Gründung von Fußballclubs auf Basis der Sportclub-Sektionen. Um die Entwicklung des Fußballsports gezielter zu fördern, beschloss der DTSB 1965 die Bildung von eigenständigen Fußballclubs, dazu wurden die Fußballabteilungen aus den Sportclubs herausgelöst. Bis auf den TSC Berlin waren von dieser Maßnahme sämtliche Sportclub-Sektionen ausgenommen, deren erste Mannschaften zu diesem Zeitpunkt nicht der Oberliga angehörten. Die betroffenen SC-Teams aus Potsdam, Cottbus, Neubrandenburg und Dresden verloren somit als künftige BSG-Mannschaften ihren bisherigen Förderstatus. Während erstere Bezirke ab dato über kein Fußball-Leistungszentrum mehr verfügten, wurde der Bezirk Dresden fortan von der SG Dynamo Dresden repräsentiert, die vom Namen her nie ein Sportclub war, aber als Fußball-Schwerpunktzentrum der Sportvereinigung Dynamo seit jeher die gleichen Förderungen gewährt bekommen hatte. Aufgrund dieser Umgestaltungen kam es während der Saison in den Ligen zu diversen Umbenennungen. Der Abstieg wurde bereits am vorletzten Spieltag entschieden. Zurück in die Liga mussten überraschend der Pokalsieger von 1964 und 1965 Magdeburg und der Vorjahresaufsteiger Erfurt, der fast durchgängig auf einem Abstiegsplatz stand. Insgesamt sahen 1.885.700 Zuschauer die 182 Oberligaspiele, das ergibt einen Schnitt von 10.361 Zuschauern pro Spiel. Den höchsten Zuschauerschnitt verzeichnete erneut Dynamo Dresden mit 25.615, vor Karl-Marx-Stadt (14.846) und Chemie Leipzig (13.308). Am wenigsten Zuschauer kamen zu den Spielen von Lokomotive Stendal (4.846). Die Heimspiele des Titelverteidigers Vorwärts waren ebenfalls wie schon in den Vorjahren schlecht besucht. Der Schnitt von 6.385 bedeutete gegenüber dem Vorjahr sogar eine Verschlechterung. Das Leipziger Ortsderby BSG Chemie - SC Leipzig am 2. Spieltag erreichte mit 31.000 Besuchern den Zuschauer-Saisonrekord. In Erfurt erhöhte sich zwar der Schnitt auf 9462, konnte aber in keiner Weise an die Zahlen aus den 50-ziger Jahren anknüpfen.

1965-66 1. Spieltag SC Turbine Erfurt - SC Empor Rostock

Zum Spieltag gab es wohl nur einen A5 Einzelzettel (Single Shit) und es erschein ein mehrseitiges Sonderheft zum 10 Jährigen bestehen des SC Turbine Erfurt. In den beiden mir bekannten Exemplaren lag jeweils das Einzelblatt in dem Sonderheft drin, sodass anzunehmen ist, dass beide zusammen ausgegeben wurden. Ich habe hier die Vor- und Rückseite des Sonderheftes abgebildet, die rückseite vorallem wegen dem dortigen Emblem des SC Turbine - (5- eckig). Ist dies doch der nahezu einzige bewesi, dass auch die Fußballmannschaft mit diesem Emblem gespielt hat, was von vielen Sammlern angezweifelt wird.  

Sonderheft "10 Jahre SC Turbine Erfurt" Vor- und Rückseite

1965-66 2. Spieltag SG Dynamo Dresden - SC Turbine Erfurt

1965-66 3. Spieltag SC Turbine Erfurt - BSG Chemie Leipzig - unbekannt

1965-66 4. Spieltag SC Turbine Erfurt - BSG Motor Zwickau - unbekannt

1965-66 5. Spieltag SC Aufbau Magdeburg - SC Turbine Erfurt

1965-66 6. Spieltag SC Turbine Erfurt - ASK Vorwärts Berlin

ebenfalls nur ein A 5 Einzelblatt, beidseitig bedruckt.

1965-66 7. Spieltag SC Karl-Marx Stadt - SC Turbine Erfurt

1965-66 8. Spieltag SC Turbine Erfurt - SC Chemie Halle

1965-66 9. Spieltag SC Leipzig - SC Turbine Erfurt - unbekannt

1965-66 10. Spieltag SC Turbine Erfurt - SC Motor Jena

1965-66 11. Spieltag BSG Lok Stendal - SC Turbine Erfurt

1965-66 12. Spieltag SC Turbine Erfurt - BSG Wismut Aue

1965-66 13. Spieltag SC Dynamo Berlin - SC Turbine Erfurt -

1965-66 14. Spieltag FC Hansa Rostock - FC Rot-Weiß Erfurt

1. Punktspiel unter neuem Namen

1965-66 15. Spieltag FC Rot-Weiß Erfurt - SG Dynamo Dresden

1. Heimspiel unter neuem Namen, ein Emblem hatte man wohl noch nicht ! das es sich um ein wichtiges Heft handelt, habe ich es hier ganz abgebildet.

1965-66 16. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FC Rot-Weiß Erfurt

1965-66 17. Spieltag BSG Motor Zwickau - FC Rot-Weiß Erfurt

1965-66 18. Spieltag FC Rot-Weiß Erfurt - 1. FC Magdeburg

1965-66 19. Spieltag FC Vorwärts Berlin - FC Rot-Weiß Erfurt

1965-66 20. Spieltag FC Rot-Weiß Erfurt - FC Karl-Marx Stadt

1965-66 21. Spieltag Hallescher FC - FC Rot-Weiß Erfurt

1965-66 22. Spieltag FC Rot-Weiß Erfurt - 1. FC Lok Leipzig

1965-66 23. Spieltag FC Carl Zeiss Jena - FC Rot-Weiß Erfurt

1965-66 24. Spieltag FC Rot-Weiß Erfurt - BSG Lok Stendal

1965-66 25. Spieltag BSG Wismut Aue - FC Rot-Weiß Erfurt - unbekannt

1965-66 26. Spieltag FC Rot-Weiß Erfurt - BFC Dynamo

Zurück